Zum Hauptinhalt springen
Märkte im Umbruch lautete die Headline der diesjährigen K5 Future Retail Conference 2018 in Berlin. Am 3. Und 4. Juli trafen sich knapp 3.000 Konferenzteilnehmer, um aktuelle Trends aus der digitalen Handelsszene zu erfahren. Insgesamt sorgten 125 Redner und 12 Masterclasses für regen Informations- und Wissensaustausch. Selbstverständlich, dass die nexnet als Experte für Debitoren- und Subscription-Management nicht fehlen durfte.

So war es auf der K5: nexnet auf der Future Retail Conference 2018 in Berlin

|   nexnet

Märkte im Umbruch lautete die Headline der diesjährigen K5 Future Retail Conference 2018 in Berlin. Am 3. Und 4. Juli trafen sich knapp 3.000 Konferenzteilnehmer, um aktuelle Trends aus der digitalen Handelsszene zu erfahren. Insgesamt sorgten 125 Redner und 12 Masterclasses für regen Informations- und Wissensaustausch. Selbstverständlich, dass die nexnet als Experte für Debitoren- und Subscription-Management nicht fehlen durfte.

Märkte im Umbruch lautete die Headline der diesjährigen K5 Future Retail Conference 2018 in Berlin. Am 3. Und 4. Juli trafen sich knapp 3.000 Konferenzteilnehmer, um aktuelle Trends aus der digitalen Handelsszene zu erfahren. Insgesamt sorgten 125 Redner und 12 Masterclasses für regen Informations- und Wissensaustausch. Selbstverständlich, dass die nexnet als Experte für Debitoren- und Subscription-Management nicht fehlen durfte.

Mit dem Vortrag „Die 3 größten Herausforderungen im Finanzmanagement des Online Handels“ zeigte Prokurist der nexet Matthias Reer gemeinsam mit Martin Neureuter von spark networks effektive Lösungen am Beispiel der Singlebörse eDarling. Gerade bei anstehender Internationalisierung stellen sich viele Online Händler immer wieder die Frage, wie sie mit Fremdwährungen und unterschiedlichen Steuersätzen umgehen müssen. Helfen kann hier die Erfahrung des Abrechnungsspezialisten aus Berlin.

Heutzutage ist der Begriff Subscription Economy in aller Munde und scheint das Geschäftsmodell der Zukunft zu sein. Der Trend zeigt deutlich, dass sich das Leben vieler Menschen wandelt. Das „besitzen wollen“ ändert sich hin zum „nutzen können“. Aber auch hierfür ist die nexnet gut aufgestellt und bietet durch Abrechnung – auch komplexer – Abomodelle effektive Lösungen für nahezu alle Anforderungen des Subscription Managements. Hierfür betreibt die nexnet eine der größten SAP Hybris Installationen in Deutschland. Dank des Business Process Outsourcing-Ansatzes kann sich der Kunde hierbei komplett zurücklehnen und auf die langjährigen Erfahrungen der nexnet vertrauen.

Foto: Adobe Stock

Zurück zur Übersicht