Zum Hauptinhalt springen

Telefonica Insurance

Handyversicherungen

Wie schnell ist es passiert: das neues Smartphone fällt herunter, wird gestohlen oder erleidet einen Flüssigkeitsschaden. Dank der Telefonica Insurance Handy-Versicherung können alle Kunden von O2 ihr Smartphone und Tablet gegen äußere Schäden schützen. Die Telefónica Insurance S.A. ist eine Luxemburgische Versicherungsgesellschaft mit Zulassung zum Versicherungsbetrieb in Spanien, Deutschland, Großbritannien, Irland und anderen Ländern der Europäischen Union und gehört zur Telefónica Gruppe, die unter anderem die deutschen Mobilfunkmarken O2, eplus und weitere Marken wie Fonic betreibt.

Die Beiträge der Versicherungsnehmer werden innerhalb des Subscription Managements im SEPA Lastschriftverfahren oder über die Handyrechnung eingezogen. nexnet übernimmt das Debitorenmanagement und die Überwachung aller Zahlungen. Darüber hinaus soll im Schadensfall der Prozess des Handy-Austausches und gegebenenfalls der Lastschrifteinzug, bzw. die Überweisung der Selbstbeteiligung organisiert und ebenfalls überwacht werden.

Nicht erfolgreich eingezogene Beiträge oder Selbstbehalte werden durch die nexnet in einem automatisierten Prozess in das kaufmännische Mahnverfahren übergeben. Nach erfolgloser kaufmännischer Mahnung werden die offenen Forderungen an den Inkassopartner der Telefónica übergeben.

nexnet führt das Nebenbuch und liefert monatlich einen Abschluss an Telefónica Insurance. Ebenso übernimmt die nexnet den 2nd Level Support zur Klärung von Rechnungs-, Mahnungs- und Schadenanfragen

www.telefonicainsurance.de