Suche
Close this search box.

Payment Clearing: Wie der automatische Zahlungsabgleich Zeit und Geld spart

Die Digitalisierung hat die Finanzbuchhaltung nachhaltig vereinfacht. Doch auch nach Einzug des Online-Bankings bleiben eine Menge aufwändiger Aufgaben, wie beispielsweise der Abgleich von Rechnungen und Zahlungseingängen.

Die Digitalisierung hat die Finanzbuchhaltung nachhaltig vereinfacht. Doch auch nach Einzug des Online-Bankings bleiben eine Menge aufwändiger Aufgaben, wie beispielsweise der Abgleich von Rechnungen und Zahlungseingängen.

t3n • 2 Min. Lesezeit • Sponsored Post

Die Vorteile der digitalisierten Finanzbuchhaltung sind vielseitig: Alle wichtigen Daten lassen sich einfach und effizient erfassen, verarbeiten sowie auswerten und archivieren. Auch sonst aufwendige Abläufe wie Buchungen oder die Rechnungserstellung gehen schneller und leichter von der Hand, und auch betriebswirtschaftliche Auswertungen stehen meist per Knopfdruck und in Echtzeit zur Verfügung.

Besonders cloudbasierte Lösungen ermöglichen Unternehmen jeder Größenordnung einen Einstieg in die Digitalisierung ihrer Finanzbuchhaltung, oft zu moderaten Kosten. Denn Firmen müssen die dafür nötige Software und Server nicht selbst anschaffen und betreiben.

Mit Automatisierungen zu mehr Effizienz im Clearing

Vor allem das Überwachen und Abgleichen von Forderungen und eingehenden Zahlungen ist ein großer Zeitfresser – je mehr Transaktionen, desto mehr Aufwand entsteht hierbei. Gerade im E-Commerce wird daher das automatische Payment Clearing eingesetzt, um die Überwachung sämtlicher Forderungen gegenüber den Endkund*innen zu automatisieren und somit zu beschleunigen.

Die Aufgaben von modernem Payment Clearing hören jedoch nicht bei Zahlungs- und Forderungsabgleichen auf, sie fangen erst an. Immer häufiger gibt es im E-Commerce unterschiedliche Zahlungsmethoden und Konten. Hier in der Finanzbuchhaltung die Übersicht zu behalten, ist schier unmöglich. Andererseits können durch verschiedene Zahlungsmethoden neue Kund:innen angelockt und der Zahlungsweg für sie vereinfacht werden. Umso wichtiger ist es, beim Payment Clearing eingehende Zahlungen richtig zuordnen zu können.

Auch gewappnet für Ausrutscher

Natürlich kann es auch passieren, dass ein Kunde bei der Zahlung einen Fehler macht – ein Zahlendreher kann bei jedem schnell vorkommen, sei es bei der Rechnungsnummer oder sogar beim Betrag. Auch hier ist es die Aufgabe des automatisierten Payment Clearings, diese Zahlungseingänge richtig zuzuordnen und auf die Abweichung hinzuweisen. Sollten sich dann Kund:innen beispielsweise wegen einer falschen Mahnung melden, kannst du die Zahlung immer noch ganz einfach abgleichen.

Der von nexnet entwickelte Standard des Payment Clearings bietet genau die richtige Lösung, wenn ihr eure Finanztransaktionen effizient, sicher und bequem überwachen wollt. Dabei informiert nexnet permanent über alle Geldbewegungen, deren Vollständigkeit, Fälligkeit und Korrektheit. Das Payment Clearing von nexnet gleicht sämtliche Finanztransaktionen mit den Umsatzdaten aus euren Onlineshops, Marketplaces oder auch Offline-Vertriebskanälen ab.

Das spart nicht nur eine Menge Zeit und Ressourcen, sondern verringert auch die Fehleranfälligkeit, die bei händischen Prüfungen verhältnismäßig höher ist.

Die Leistungen des Payment Clearings von nexnet im Überblick

  • Verbindung von Payment Clearing und Debitorenmanagement
  • automatische Prüfung von Zahlungseingängen und Überwachung sämtlicher Finanztransaktionen
  • auch auf Einzeltransaktionsebene inklusive Kontenabstimmung
  • DSGVO-konform, mit höchster IT-Sicherheit und nach deutschem Datenschutz
  • auch für internationale Transaktionen geeignet
  • Branchenneutralität: in jedem Geschäftsfeld anwendbar
  • auf Wunsch mit BI-Reporting und anderen modularen Dienstleistungen von nexnet kombinierbar

Die Expert:innen von nexnet haben über 20 Jahre Erfahrung im Payment Clearing und Debitorenmanagement – egal, ob im E-Commerce, in der Telekommunikation oder der Automobilbranche. Dadurch kannst du bei nexnet mit geballter Erfahrung rechnen, wenn es um deine Finanzen geht. Das Unternehmen arbeitet dabei mit den wichtigsten Payment-Service-Providern zusammen, um deinen Kund:innen das bestmögliche Kauferlebnis zu bieten. Eine Übersicht der aktivierten Payment-Service-Provider findest du hier.

Schaue jetzt, wie auch du deinen Zahlungsabgleich verbessern und so deine Finanzbuchhaltung entlasten kannst. Integriere jetzt mit nexnet Payment Clearing in deinem Unternehmen und automatisiere deine Finanzbuchhaltung.

Beitrag teilen

Stephanie Timm
Stephanie Timm

Seit rund 3 Jahren Redakteurin und Content Creator bei nexnet GmbH. Geschult in den Themen Billing, Payment und Finanzmanagement recherchiert und verfasst sie Texte, die dem Leser nicht nur die spannende Welt von Billing, Debitorenmanagement, Payment Clearing und Co. näherbringen, sondern sie berichtet auch über Änderungen zu den Regularien in diesen Bereichen.